Direkt zum Seiteninhalt - Navigation überspringen

Direkt zur Navigation

Verbraucherzentrale Hessen

Lebensmittel

Lieber kerniges Vollkorn
als labberiges Weißmehl!

Vollkorngetreide enthält – im Gegensatz zum Weißmehl - jede Menge Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe. Beim hellen, „ausgemahlenen“ Weizenmehl Typ 405 sind noch 405 mg Mineralstoffe pro 100 g Mehl enthalten – beim dunklen Roggenbackschrot Typ 1800 sind dagegen 1800 mg Mineralstoffe pro 100 g enthalten. Es gilt: Je höher die Mehltype, desto mehr ist drin! Vollkornmehl hat dagegen gar keine Typenbezeichnung, weil es aus dem vollen Korn hergestellt wird und damit alle wertvollen Nähr- und Inhaltsstoffe erhalten bleiben.

 

 

 

 

zum Anfang

Diese Seite drucken

BECKER SPÄTH, Konzept und Design, Agentur Darmstadt